Dienstag, 6. Februar 2007

Bin ein bißchen trauig

Bin ein bißchen trauig und entäuscht.
Kathi bekam heute ihre Mathearbeit zurück und... von
45 Punkten hat sie nur 25. Das trauige daran ist,
ich weiß das Kathi das kann, ich habe mit ihr Mathe
geübt, gleiche Aufgabenstellung und nur ein bis
zwei Fehler. Jetzt habe ich erstmal die Lehrerin
um ein Gespräch gebeten.
Dann ist sie sowieso zur Zeit sehr zickig, klar
sie will gucken wie weit sie gehen kann aber es
nervt.
Irgendwie wollte ich auch was imm Haushalt machen
aber ich habe seit heute morgen tierische
Kopfschmerzen und ich bin am frieren, zitter zitter.
So mal schaun was Kathis Übungsaufgaben machen.

Kommentare:

  1. Och, menno, Anja ... fühl dich erst mal geknuddelt!!! Vielleicht war Kathi ja einfach nur zu aufgeregt? Wenn's nur ein einmaliger Ausrutscher ist, würde ich das noch nicht überbewerten.
    Dir wünsche ich gute Besserung, damit du fit genug bist für die tagtäglichen Anforderungen!

    AntwortenLöschen
  2. Ach Schwesterherz, nicht traurig sein, aber wir beide wissen ja, wie unsere Mädchen sind; und das Alter und so...sowas habe ich ja gestern von dem Deutsch- u. Geschichtslehrer von Maike gehört. Wenn sie erwischt wurde, ist sie sehr zickig geworden, also ehr provozierend...Kathi ist bestimmt sehr aufgeregt bei den Arbeiten...und dann passieren halt diese Rechenfehler. Aber ich denke mal, das Gespräch mit der Lehrerin wird Aufklärung geben. Sei gedrückt!!!!
    Dein Schwesterlein

    AntwortenLöschen

ღÜber eure Meinung freue ich mich immerღ