Samstag, 3. Oktober 2009

ABC Projekt Buchstabe R S T

Hinke mal wieder hinterher, daher heute drei Buchstaben:-))

Buchstabe R für meine Rezeptsammlung.
Das Buch habe ich vor 4 Jahren auf der Creativa in Dortmund gemacht. Ich habe dann meine gesammelten Werke in dem Buch eingeklebt und man sieht es auch, es ist fleißig in Gebrauch.


So, nun Buchstabe S für Schwertfisch, den haben wir gestern in der Fischabteilung von der Metro gesehen und die Verkäuferin hat uns verraten, das dieser Fisch 400 Euro kostet. Meine Mädchen waren sehr beeindruckt.

Die Rückenflosse des Xiphias ist sichelförmig und sitzt weiter hinten als die des ihm ähnlichen Fächerfisches Istiophorus platypterus. Außerdem unterscheiden sich die Schwertfische von den Marlinen, Fächer- und Speerfischen durch ihren stark abgeflachten Schnabel (das „Schwert“, das rund ein Drittel der Körperlänge ausmacht) und durch das Fehlen der Bauchflossen. Der größte jemals gefangene Schwertfisch maß 4,55 Meter bei einem Gewicht von 650 Kilogramm.[1] „Durchschnittliche“ Fische sind um zwei, kapitale um drei Meter lang. Schwertfischfleisch ist ausgesprochen schmackhaft und eine gefragte Delikatesse; ähnlich wie Thunfischfleisch ist es fest und sehr mager

und zu guter letzt: Buchstabe T für Ton

Das kleine Kännchen habe ich in der Grundschule gemacht und die Teekanne in der Realschule (sie ist sogar benutzbar), wie man sieht haben mich damals auch schon die rote Farbe und die Punkte faziniert-grins.
LG

1 Kommentar:

  1. schau doch mal bei mir vorbei,.....das ist was für dich...
    Lg
    Karla

    AntwortenLöschen

ღÜber eure Meinung freue ich mich immerღ