Mittwoch, 8. April 2009

Eierhaus

Letztes WE habe ich,für eine Freundin, das Eierhaus von Sommertraum genäht. Zuerst habe ich bei der Anleitung überhaupt nichts verstanden und danach ging es ratzfatz, nur beim Dach habe ich einen Fehler gemacht, aber ich habe mir gesagt, das ist ein Unikat und das muß so sein ...grins.




Oben, wenn man das blaueBändchen aufzieht, kann man 4 Eier reinlegen (und das Häuschen bleibt auch stehen und fällt nicht um grins..)
Dazu passend,habe ich aus der Sabrina Wohnen, Servietten genäht. Das raffinierte daran ist, man kann drei Ecken durch ein Loch ziehen und in diesem Beutel, kann man noch etwas nettes verstecken.


Ich hoffe nur die Empfängerin freut sich darüber, da es sehr, sehr, sehr verspätet ankommt (ganz doll schäm), aber dafür habe ich es mit ganz viel Liebe genäht.

Kommentare:

  1. Mensch, Anja! Das Eierhaus ist ja wunderschön! Und ein richtiges Unikat!

    Ganz begeisterte Grüße schickt dir
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,

    das Haus sieht toll aus.
    Mit dem habe ich in dem Buch auch schon geliebäugelt.

    Und Deine Serviettenidee gefällt mir ausgesprochen gut. Ein wunderschönes Geschenk.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

ღÜber eure Meinung freue ich mich immerღ