Montag, 12. Oktober 2009

Ein blaues Auge

Wenn Kinder Wrestling machen und gar nicht wissen, das das nur Show ist.
Meine Große hat am WE mit noch zwei anderen Freunden, bei ihrer Freundin geschlafen. Als ich meine Große dann gestern abholte, sprangen sie mir schon auf der Treppe entgegen und erzählten mir von diesem tollen Wrestling. Ein Junge Zahn ausgeschlagen (Gottseidank der Milchzahn und es war auch nur ein versehen), der andere Junge, am ganzen Körper mit blauen Flecken übersät, die Freundin einen blauen Fleck an der Wange und am Bein und meine Große hat ein blaues Auge. Gestern Abend sah es noch nicht so schlimm aus, heute kamen die Farben raus-grins.

Aber böse konnte man den Kindern nicht sein, sie hatten alle ihren Spaß daran gehabt. Also jetzt bitte nicht die Eltern und die Kinder verurteilen.
PS und keiner der Kinder hat bei seinen Blessuren geweint.
LG

Kommentare:

  1. Autsch!!!
    zum Glück spielt der große lieber Fußball und die kleine noch mit Barbie!.......*g*
    sieht ja übel aus,.....
    liebe Grüße
    Karla

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,

    mein Jüngster ist auch ein totaler Wrestling-Fanatiker. Klar weiß er - nach den Warnungen, die während der Pausen immer eingeblendet werden -, dass das Profis sind, man Wrestling lernen muss und Kinder das schon gar nicht machen können, auch erklärt er uns das immer wieder ... aber ganz ehrlich? Ich bin mir sicher, wenn's in seinem Zimmer scheppert und bumpert und auf Nachfrage "Ich bin nur gestolpert" geantwortet wird, dann weiß ich genau, dass heimlich doch ein bisschen Wrestling gemacht wird ;o)

    Solidarische Grüße schickt dir Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Ups.....!!!!

    GGLG Regina

    Ich schicke trotzalledem ganz viele Trösterkekse an mein Patenkind!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Och ja....Gott sei Dank sind doch Ferien und dann braucht man nicht soviel erklären:)
    Gute Besserung ...ales wird GUT:
    Liebe Grüße Adelheid

    AntwortenLöschen
  5. Nur gut, dass nichts Schlimmeres passiert ist. So ein Milchzahn lässt sich ja so gerade noch verschmerzen ;o). Das nächste Mal sollten sie es vielleicht besser mit rhythmischer Sportgymnastik versuchen...........
    ;o)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. hallo anja,
    da bleibt mir nur zu hoffen,das diese phase an meiner tochter vorbei geht.

    beste gruesse conny

    AntwortenLöschen

ღÜber eure Meinung freue ich mich immerღ