Mittwoch, 22. April 2009

Nähkurs, letzter Teil

Hier habe ich ja schon von dem Nähkurs in der Hauptschule erzählt und am Dienstag war der letzte Tag. Eigentlich schon vor den Osterferien, aber die Lehrerin hat uns gefragt, ob Karla und ich nicht noch die zwei ausgefallenen Stunden nachholen könnten (diese sind aber nicht von uns aus ausgefallen, das war von Seite der Schule).
Da wir in der letzten Stunde nur 45 Minuten Zeit hatten, haben wir uns gedacht, machen wir ganz einfache Lesezeichen. Leider kamen von den sechs Mädchen, nur zwei und ein Mädchen hatte eine Freistunde und so hat sie sie Sinnvoll bei uns verbracht. Sie durfte sich auch ein Lesezeichen nähen.
Und hier sind die Ergebnisse:

Und dafür, das wir (auch mit viel Spaß und Freude) den Kurses in der Schule gemacht haben, bekamen wir jeder einen kleinen Blumenstrauß mit Vase.
Hier ist meiner, Karlas habe ich vergessen zu fotografieren.

Und was natürlich jedes Schneiderleinherz höher schlägen lässt, man hat uns gefragt, ob wir nicht noch einen Kurses geben könnten. Klar machen wir das, aber erst nach den Sommerferien, da wir ab nächste Woche ein anderes Projekt haben. Welches das ist, das verrate ich euch später, grins.....

Kommentare:

  1. Hi, Anja :o)

    Die Lesezeichen sind ja auch wieder mal hübsch geworden.
    Und das allerschönste Kompliment war ja wohl die Nachfrage nach einem weiteren Kurs. Freu' mich für dich!

    Ganz liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Hat Spaß gemacht mit dr einen "Nähkurs"zu geben, ich freu mich schon auf den nägsten,.....lach,....
    GGLG
    Karla

    AntwortenLöschen

ღÜber eure Meinung freue ich mich immerღ